| News

Sitzung der Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte der außeruniversitären Forschungseinrichtungen (AGBR)

Zum erstes Mal trifft sich die Arbeitsgemeinschaft der Betriebs- und Personalräte der außeruniversitären Forschungseinrichtungen (AGBR) im Institut für Biomaterialforschung.

AGBR Sitzung Begrüßung

Prof. Andreas Lendlein begrüßt die Vertreter der Betriebs- und Personalräte. Quelle: Fraeya Whiffin

Das Institut für Biomaterialforschung war vom 3. bis 5. April 2019 Gastgeber der AGBR- Sitzung des Ausschusses Aus- und Weiterbildung und hieß die Vertreter der Betriebs- und Personalräte willkommen. Wesentliche Ziele und Aufgaben der AGBR sind, den Informations- und Erfahrungsaustausch der Betriebs- und Personalräte zu organisieren und forschungspolitische Stellungnahmen zu erarbeiten. Insgesamt nahmen ungefähr 30 Vertreter der Betriebs - und Personalräte aus Einrichtungen der Helmholtz - und der Leibniz – Gemeinschaft, sowie der Fraunhofer- und der Max-Planck Gesellschaft teil. Ungefähr die Hälfte von ihnen waren Jugend- und Auszubildendenvertreter. Prof. Andreas Lendlein, Leiter des Instituts, begrüßte die Teilnehmer, die zwischen den Diskussionen Gelegenheit hatten sich über die Arbeiten des Instituts zu informieren.

Mehr über die AGBR