Persönlicher Referent (m/w/d) der Institutsleitung

Beginn der Ausschreibung13.05.2019
Ende der Ausschreibung10.06.2019
InstitutClimate Service Center
StandortHamburg
Online-Bewerbung anpersonal@hzg.de
KontaktpersonErika Krüger

Das Climate Service Center Germany (GERICS) ist eine wissenschaftliche Organisationseinheit des Helmholtz-Zentrums Geestacht mit Sitz in Hamburg. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen persönlichen Referenten (m/w/d) für die Institutsleitung zur inhaltlichen Unterstützung. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet.

Der Arbeitsort ist Hamburg.

Ihre Aufgaben:

Zu Ihrem Tätigkeitsgebiet als persönlicher Referent (m/w/d) der Institutsleitung gehören inhaltlich-koordinierende und organisatorische Aufgaben, u. a.:

  • operative und konzeptionelle Unterstützung bei Innovationsvorhaben und Nachhaltung von Projektfortschritten
  • eigenständige Aufarbeitung sämtlicher Themen in Absprache mit den GERICS-Fachexperten, z. B. Vorbereitung von Fachvorträgen
  • inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Sitzungen einschließlich der Protokollführung und Bearbeitung der daraus entstehenden Aufgaben
  • inhaltliche Vor- und Aufbereitung von Korrespondenz auf Deutsch und Englisch

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (Master oder PhD) im naturwissenschaftlichen Bereich
  • engagiert, fachlich versiert und verfügen bereits über Berufserfahrung im koordinativen Bereich
  • vertraut mit den wichtigsten nationalen und internationalen Akteuren im Bereich der Klima- und Klimafolgenforschung
  • Deutsch- und Englischkenntnisse sind sowohl mündlich als auch schriftlich sehr gut ausgeprägt und fließend
  • Erfahrung mit dem Schreiben wissenschaftlicher Texte in Deutsch und Englisch
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie eine hohe Belastbarkeit
  • hohe Organisationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Weitere Informationen über das Climate Service Center Germany (GERICS) finden Sie unter

GERICS

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an

Prof. Dr. Daniela Jacob

Wir bieten Ihnen:

  • ein internationales Umfeld mit etwa 950 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung
  • Vergütung in Anlehnung an den TV-AVH inkl. Sozialleistungen

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie uns diese unter Angabe der

Kennziffer 2019/CS 5 bis zum 10.06.2019

vorzugsweise per E-Mail an

Kontakt Personal